English

Dansk
Hippocrates: »Gegen jede Krankheit gibt es eine heilende Pflanze.«

Ebnera-Royale

– die Krebs Heilpflanze aus der Natur Thailands

Die Heilkraft ist in der Wurzel, in den Rhizomen. Sie enthalten das Curcumin, das in allen Curcuma Pflanzen enthalten ist. In der Ebnera-Royale finden wir daneben eine ganz besondere Kombination an anderen, zum Grossteil noch unerforschten Wirkstoffe. Diese sind es, die die Ebnera-Royale so einzigartig und so erstaunlich wirkungsvoll machen.

Bisher bekannte Anwendunsbereiche

Die Wurzel in Kapselform: Dosierung

Eine Monatsportion sind 300 mg in 90 Kapseln, das sind 3 Kapseln pro Tag. 3 mal täglich eine Kapsel zu dem Mahlzeiten eingenommen.
In schweren Fällen auch 3 mal täglich 2 Kapseln oder 2 mal täglich 3 Kapseln.

Einnahme

Zu den Mahlzeiten, mit einem Glas Wasser.

Dauer der Einnahme

Die Wurzel wird 2 Monate lang eingenommen, mindestens jedoch solange bis die Erkrankung abgeklungen ist.

Bei Krebs ist der Mindestzeitraum 2 bis 4 Monate. Nach einem Monat sollten schon Anzeichen einer positiven Veränderung erkennbar sein.

Bei chronischer Borreliose haben wir einen ersten Effekt bereits nach einer Woche (mit min. 3 Kapseln pro Tag) sehen können.

Krankheitsvorbeugung

Zur Vorbeugung kann die Wurzel (ein Stück oder oder eine Kapsel) einmal täglich eingenommen werden. Dadurch wird das Immunsystem des Körpers gestärkt und durch diese verbesserten Abwehrkräfte erkrankt man nicht so leicht.

Nebenwirkungen

Die empirische Arbeit mit der Ebnera-Royale in Thailand in den letzten 20 Jahren, vor allem durch den dänischen Naturarzt Freddy Ebner, hat gezeigt, dass bis jetzt keinerlei Nebenwirkungen aufgetreten sind. Sie ist gut kombinierbar mit anderen Therapien und Medikamenten. Auch und gerade bei einer Chemotherapie oder Bestrahlungen kann sie deren unangenehme Nebenwirkungen vermindern helfen.

  • Die Ebnera Royale bekommen Sie hier.
  • Sie moechten mehr ueber die Geschichte der Ebnera-Royal als pflanzliches Heilmittel wissen?
    Lesen Sie die Geschichte von Freddy Ebner, dem daenischen Naturarzt, der die Ebnera-Royal wiederentdeckt hat.

    Disclaimer:
    Wir behaupten nicht zu heilen, oder zu behandeln und dabei 100% sicher zu sein, um eine Krankheit bekaempfen zu koennen und man kann nicht die Ebnera-Royal haftbar machen. Auch nicht ueber eine eventuelle Diagnose oder den Inhalt der Webseite, es beruht auf langjaehriger Erfahrung. Es ist nicht gedacht, dass Patienten nicht einen Arzt oder Krankenhaus aufsuchen sollen und kann eine aerztliche Behandlung nicht ersetzen. Eine Webseite kann nicht alle Fragen und Probleme loesen oder eine gesicherte Antwort geben. Informationen und Aussagen ueber pflanzliche Heilmittel sind nicht von der Food und Drug Administration bewertet worden. Obwohl in Thailand erfolgreich gemeldet, werden sie nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung oder Vorbeugung einer Krankheit herangezogen.